Auf der Glasstec 2014 in Düsseldorf vom 21.-24.10.2014 organisiert die Buss & Partner GmbH einen Gemeinschaftsstand für:

(Halle 13, Standnummern D23, D29, D33, E22, E24, E28, E30)
 
futronic GmbH
Antriebe, Steuerungen von IS-Maschinen
Die Firma futronic mit Sitz in Tettnang am Bodensee ist seit Jahrzehnten im Bereich der Automatisierungstechnik sowohl in der Glasindustrie als auch in anderen Industriezweigen tätig. Der Betrieb mit seinen über 40 Mitarbeitern ist heute einer der führenden Anbieter in der Welt für elektronische Steuerungen und Antriebssysteme in der Glasindustrie.
http://www.futronic.de
 
Symplex Vision Systems GmbH
Aktivitäten: Optische Inspektionssysteme für die Behälterglas- und Getränkeindustrie http://www.symplex.de
 
A & L Rondot S.A.S. 
Produkte/ Aktivitäten z.B.: Handy IV Temperature Measurement Probe, Stainless Steel Scoops, Monobloc Orifice Ring http://www.groupe-rondot.com/companies/
 
Graphoidal
Mitglied der Groupe Rondot, Produkte/ Aktivitäten z.B.: Shear Spray Systems, Cold End Coating, I.S. Machine Zoned Lubrication http://www.groupe-rondot.com/companies/
 
Sonicam
Mitglied der Groupe Rondot, Produkte/ Aktivitäten z.B.: Formeninspektion, Formenpoliermaschinen http://www.groupe-rondot.com/companies/
 
Total Glass Lubricants Europe GmbH
Produkte/ Aktivitäten z.B.: Vertrieb von Hilfsmitteln und Schmierstoffen für die Behälterglasproduktion http://www.total-glass-lubricants-europe.de/
Diese Firmen haben wir als langjährige Handelsvertretung auf ihrem Weg zum Erfolg unterstützt:
Agr (American Glass Research)
  http://www.americanglassresearch.com
 
futronic GmbH
Die Firma futronic mit Sitz in Tettnang am Bodensee ist seit Jahrzehnten im Bereich der Automatisierungstechnik sowohl in der Glasindustrie als auch in anderen Industriezweigen tätig. Der Betrieb mit seinen über 40 Mitarbeitern ist heute einer der führenden Anbieter in der Welt für elektronische Steuerungen und Antriebssysteme in der Glasindustrie. http://www.futronic.de
 
ICS Inex Inspection Systems - bis 2007: Emhart INEX
1993 als "Insight Control Systems" gegründet, setzt das Unternehmen seitdem Standards in der Entwicklung von Produktinspektionssystemen. Diese sind u. a. bei 'Fortune 500'-Unternehmen in den USA im erfolgreichen Einsatz, weitere Kunden und Partner gewann das Unternehmen in Europa, Lateinamerika, Asien und Australien.
Nach der Übernahme von Inex Vision Systems im Jahr 2004 bleibt das Unternehmen sehr erfolgreich als weltweit führender Hersteller von automatisierten Inspektionssystemen und optischer Hochgeschwindigkeitsinspektion von Behälter- und Verpackungsdefekten.

Im März 2007 wurde ICS Inex von Emhart Glass übernommen. Die Kalt-End-Sparte von Emhart Glass wurde zunächst in Emhart Inex umbenannt, später aber unter Emhart Glass weitergeführt.
http://www.icsinex.com